Schriftgröße wählen

um die Ansicht zu verkleinern, bitte klicken um die Ansicht zu vergrößern, bitte klicken

Farbschema wählen

dunkles Farbschema helles Farbschema

Inhalt

Zielgruppe

Das Berufsbildungswerk Stuttgart
Das Berufsbildungswerk Stuttgart bildet blinde und sehbehinderte junge Menschen aus und verfolgt deren gesellschaftliche Eingliederung. Aus dem gesamten Bundesgebiet kommend absolvieren über 150 junge blinde und sehbehinderte Menschen am BBW eine Ausbildung in den Bereichen Wirtschaft und Verwaltung, Ernährung und Hauswirtschaft, Gewerblich-technischer Bereich, Gartenbau und Handwerk.

Der Wohnbereich des Berufsbildungswerks
Weil es für viele Auszubildende des BBW nicht möglich ist zwischen ihrem Heimatort und dem BBW zu pendeln, beherbergt das BBW einen Wohnbereich mit verschiedene Wohnformen. Der Fokus der verschiedenen Wohnangebote liegt bei der Weiterentwicklung der Selbstständigkeit und der Persönlichkeit der Auszubildenden. Im Sommer 2005 wurde unter dem Grundsatz der stadtteilorientierten und integrativen Förderung ein Großteil der Wohnangebote direkt im Stadtgebiet Stuttgart mit nahezu 100 Plätzen verankert. Dieses realitätsnahe Umfeld ermöglicht den blinden und sehbehinderten Auszubildenden die Rahmenbedingungen für eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Das Projekt "Augen-Blick mal!" ergänzt das stadtteilorientierte Konzept des Wohnbereichs und wird in erster Linie für die ca. 100 im Stadtgebiet Stuttgart lebenden Auszubildenden angeboten.